E-Mail Drucken

FEUCHTE

Feuchte-/Temperaturmessumformer PFT 22

Feuchte-/Temperaturmessumformer PFT 22
Kombinierter Feuchte-/ Temperaturmessumformer in drei Bauformen lieferbar: Kanalfühler, Außenfühler oder als Raumfühler.
Ausgangssignale entweder 0...10 V in Dreileitertechnik oder 4...20 mA in Zweileitertechnik.
  • Messung von Temperatur und relative Feuchte mit einem Single-Chip-Sensor
  • digitale Signalübertragung vom Sensor zur Auswerteelektronik
  • Temperatur-Einsatzbereich -40...+120 °C
  • 4 kalibrierte Messbereiche über DIP-Schalter wählbar
  • Feuchte-Einsatzbereich 0...100 %
  • Analogausgänge 0...10 V oder 4...20 mA
  • Austausch des Sensors ohne Nachkalibrierung
  • Versorgungsspannung 15...30 Vdc oder 24 Vac
  • Schutzart IP 65

Messampel (Digitalanzeige) flora II

Messampel (Digitalanzeige) flora II
Für eine ertragreiche Aufzucht von Pflanzen ist neben der pflanzen- spezifischen Düngung und einer optimalen Lichteinstrahlung besonders das Klima der Umgebungsluft von entscheidender Bedeutung. Klima bedeutet hier in erster Linie Lufttemperatur und relative Feuchte.

Für die richtige Erfassung dieser Klimawerte unter den Bedingungen, wie sie insbesondere in Treibhäusern anzufinden sind, wurde die Messampel Flora II entwickelt. Diese Messampel wird unmittelbar über den Pflanzenbeeten aufgehängt
  • Messampel zur Klimaüberwachung von Pflanzen
  • Temperatur- und Feuchteüberwachung
  • belüfteter Single-Chip-Sensor mit digitaler Auswertung
  • optimaler Regen- und Strahlungsschutz
  • große, weit sichtbare LED-Anzeige
  • Ausgangssignale für Temperatur und relative Feuchte
  • Austausch des Sensors ohne Neukalibrierung
  • Versorgungsspannung 24 Vac
  • Schutzart IP 65

Klimamessumformer PFT 25

Klimamessumformer PFT 25
bildet aus den direkt gemessenen Größen Temperatur und relative Feuchte durch digitale Rechnung die in der Klimatechnik häufig benutzten Größen: Taupunkttemperatur, Absolutfeuchte, Feuchtkugeltemperatur und Enthalpie.

Das Gerät hat zwei Analogausgänge:
Ausgang 1 liefert das Temperatursignal, mit einem 2-poligen DIP-Schalter können vier der oben genannten Messgrößen auf den Ausgang 2 gelegt werden.

Die Bauform des PFT25 entspricht dem Messumformer PFT22.
  • Messung von Temperatur und relative Feuchte mit einem Single-Chip-Sensor
  • schnelle Einstellzeit
  • digitale Signalübertragung vom Sensor zur Auswerteelektronik
  • als Kanalfühler, Außenfühler und Raumfühler lieferbar
  • Temperatur-Einsatzbereich -30...+50 °C
  • Feuchte-Einsatzbereich 0...100 % weitere Messgrößen: Taupunkttemperatur, Absoutfeuchte, Feuchtkugeltemperatur und Enthalpie
  • Analogausgänge 0...10 V oder 4...20 mA
  • Austausch des Sensors ohne Nachkalibrierung
  • Austauschsensor einzeln lieferbar
  • Versorgungsspannung 15...30 Vdc oder 24 Vac
  • Schutzart IP65

Klimamessumformer (Digitalanzeige) PFT 28

Klimamessumformer (Digitalanzeige) PFT 28
Der Klimamessumformer PFT28 bildet aus den direkt gemessenen Größen Temperatur und relative Feuchte durch digitale Rechnung die in der Klimatechnik häufig benutzten Größen: Taupunkttemperatur, Absolutfeuchte, Feuchtkugeltemperatur und Enthalpie.

Das Gerät hat zwei Analogausgänge, Ausgang 1 liefert immer das Temperatursignal, mit einem 2-poligen DIPSchalter können vier weitere Messgrößen auf den Ausgang 2 gelegt werden.

Alle Messgrößen werden über eine Tastenabfrage auf dem eingebauten alphanumerischen LCD-Display angezeigt.
  • Messung von Tempertur und relativer Feuchte mit einem Single-Chip-Sensor
  • schnelle Einstellzeit
  • Einsatzbereich Temperatur -30...+50 °C
  • Einsatzbereich relative Feuchte 0...100 %
  • Austauschbarkeit des Sensors ohne Nachkalibrierung
  • alphanumerisches LCD-Display
  • Anzeige von Temperatur, rel. Feuchte, Taupunkttemperatur, Absolutfeuchte, Feuchtkugeltemperatur und Enthalpie
  • Analogausgänge 0...10 V oder 4...20 mA
  • Versorgungsspannung 15...30 Vdc oder 24 Vac
  • Kompaktes Kunststoffgehäuse Schutzart IP54